Palliativ Care Beratungsdienst - AAPV

                  

Unter Palliativ Care versteht man ein umfassendes Konzept der Betreuung unheilbar kranker Menschen und ihrer Angehörigen mit dem Ziel der bestmöglichen Lebensqualität in der verbleibenden Zeit.

 

Aufgaben der Palliativ Care Fachkraft (Brückenschwester)

 

-    Koordination und Kommunikation zwischen den verschiedenen

   Hilfsdiensten

-    Beratung über die Möglichkeiten häuslicher Pflege

-    Aufbau eines Betreuungsnetzes  

-    Beratung und Überwachung der individuellen Schmerztherapie in

   Absprache mit dem behandelnden Hausarzt

-    Hilfe bei der Kontrolle von Symptomen wie Atemnot, Erbrechen,

   Verstopfung etc.

-    Aufklärung über Angst machende, krankheitsbedingte

   Veränderungen

-    Erstellen eine Notfallplans

-   Förderung der Selbsthilfekräfte und Unterstützung der Familie

-  Vermittlung von ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen zur Entlastung und Unterstützung von Patienten und Angehörigen

 

Barbara Romirer

Palliativ-Care-Fachkraft

Anke Gfäller

Palliativ-Care-Fachkraft

Telefon: 08031/354404

E-Mail: einsatzleitung@hospizverein-rosenheim.de

Die Einsätze der Palliativ-Care-Fachkräfte und der ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen sind mit keinerlei Kosten verbunden. Wir freuen uns jedoch über jede finanzielle Unterstützung

 

Spendenkonten:

Sparkasse Rosenheim

BLZ 711 500 00  ×  Konto 22 095

BIC BYLA DEM1ROS  ×  IBAN DE61 7115 0000 0000 0220 95

VR Bank Rosenheim-Chiemsee eG

BLZ 711 601 61  ×  Konto 9211349

BIC GENODEF1VRR  ×  IBAN DE28 7116 0000 0009 2113 49